Nur weg hier! Wirkt eine Situation unangenehm oder bedrohlich auf mich, neige ich dazu sie zu vermeiden, oder aus ihr zu fliehen. Wenn ich ihr nicht entkommen kann, fahre ich meine mir eigenen Schutzschilde aus. Im Gebet bitte ich: Vater, nimm mich aus dieser Situation heraus. Oder verändere sie. Aber bitte: ganz, ganz schnell. Am besten sofort.

David, der viele lebensgefährliche Situationen teilweise auch über längere Zeiten hinweg erlebte, entwickelte eine andere Bewältigungsstrategie. In Psalm 23,5 – einem Hit, der von ihm stammt, heißt es: „Du deckst mir einen Tisch, inmitten meiner Feinde.“ Wow – was für ein Bild! Ich stelle mir diese Szene vor: ein auf dem Boden ausgebreitetes Tuch mit leckeren Speisen. Gott ist der Gastgeber und sitzt mit David, oder mit mir, auf dem Boden. Wir reden und lachen und genießen das Essen. In einiger Entfernung lauern die Feinde und beobachten uns. Doch wir sind sicher hier bei Gott. Wir dürfen entspannen und ruhen, trotz der bedrohlichen Situation.

Photo by Anna Guerrero on Pexels.com

Natürlich ist das nur ein Bild. Genauso wird es auch bei David nicht gewesen sein. Doch dieses Bild beschreibt eine Haltung, die David inmitten von Gefahren einnehmen konnte, weil er Gott vertraute. Eine Haltung, die ihn davor bewahrte, nur noch in Anspannung und Alarmbereitschaft zu leben. Eine Haltung, die ihn so stark machte, dass er unangenehme, ja sogar existentiell bedrohliche Zeiten gut überstehen konnte. Diese Haltung darf ich auch einüben. Ich muss nicht bei meiner: „Gott, mach das weg! Aber schnell!“ – Haltung bleiben. Ich darf es lernen, in schwierigen Situationen zu vertrauen. Sogar in Gott zu ruhen.

Auch in diesen Tagen, in denen wir uns sehr bedroht fühlen mögen, oder zumindest verunsichert und beunruhigt, dürfen wir zur Ruhe kommen. Wir können uns entspannen und uns an den gedeckten Tisch setzen, den Gott für uns – gerade jetzt – bereit hält. Ich bin sicher: er hat genau die Stärkung zubereitet, die jeder von uns gerade braucht.

2 Gedanken zu “Unter Feinden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s