Warten wie David

Bist du ein geduldiger Mensch? Ich eher nicht. Ich habe Geduld mit anderen Menschen, was für die Seelsorge extrem zuträglich ist. Doch wenn es um mein eigenes Leben und meine Ziele geht, bin ich leider wirklich extrem ungeduldig. Und wenn etwas nicht so schnell eintrifft, wie ich es erwarte oder wünsche, oder es mir vorgestellt…

Dort

Photo by Alicia Quan on Unsplash Wenn das Jubeln und Lachen verstummt Wenn das Grooven und Tanzen verharrt Wenn die Show und die Lichter verblassen Wenn das Feiern endet Dort im Dunkeln und in der Nacht Dort im Leid und im Schmerz Dort in der Angst, im Grauen Im Sterben und im Tod Da bleiben…

Philipp Mickenbecker

Vorgestern starb Philipp Mickenbecker. Er wurde nur 23 Jahre alt. Und hat doch so viel erlebt und so viele Menschen berührt. Meine Söhne lieben die Videos von den real life guys und Life Lion. Eine Seilbahn, die über einen Steinbruch gespannt ist oder Schlittschuhe auf Kettensägen - das ist schon extrem spannend. Außerdem erzählen Philipp,…

Jesus: Geburt und Kreuz, Tod und Auferstehung

Weihnachten ist Ostern. Der Sohn Gottes wird geboren, um zu sterben. Und er wird sterben, um zu aufzuerstehen. Sein Tod ist nicht das Ende der Geschichte, sondern der Anfang der Auferweckung der Toten zum Leben. Wir feiern nicht Gemütlichkeit im kargen Winter. Wir feiern kein Lichterfest. Wir feiern nicht das Zusammenkommen der Familie. Was wir…

Von Krüppeln und Königssöhnen

Von Krieg und Flucht, Hass und Liebe, Abstieg und Aufstieg, Minderwertigkeit und Würde, Feindschaft und Freundschaft, handelt diese Geschichte. Alles beginnt mit einem fünfjährigen Jungen. Einem Prinzen. Sein Vater Jonathan ist ein Prinz und sein Großvater Saul ist der König. Der fünfjährige Merib-Baal bekommt das Selbstbewusstsein eines Prinzen in die Wiege gelegt. Er wächst im…

Liebst du mich? – Predigt von heute

Photo: pixybay/chrisaram2 Stell dir vor, du bist jetzt gerade am Strand, oder am Ufer eines Sees. Zusammen mit deinen engsten Freunden. Ihr sitzt um ein Feuer, es wird gegrillt und es wird gegessen, erzählt und gelacht. Mach einmal deine Augen zu und stelle dir diese Szene vor. Die Kühle des Vormittags, die Hitze des Feuers.…

Was er euch sagt, das tut

___ Vor Kurzem hatte ich in einem Seelsorgegespräch ein ganz klares Bild vor Augen: ein Strauß nur aus Vergissmeinnicht und Maiglöckchen. Im Gespräch ging es um mangelndes Wertgefühl und das Gefühl, nicht gesehen zu werden. Ich fragte bei Jesus nach: "Ist das Bild von dem Blumenstrauß meine eigene Sehnsucht nach Frühling, oder ist es ein…

Das Evangelium mit Stühlen – und deutschen Untertiteln

Gott ist gut! Und er meint es auch so richtig gut mit uns. Viele sind mit ganz anderen Bildern von Gott aufgewachsen. Der Gott, der uns verurteilt. Der Gott, der uns richtet. Der Gott, der streng da oben thront und dich kontrolliert, ob du auch alles richtig machst. usw... Krank... Verdrehte Gottesbilder. Und doch haben…